Betfair Logo 300x300

Der Wettanbieter Betfair weiß seit Jahren seine Spieler bei Laune zu halten. Das liegt zum einen am großzügigen Betfair Bonus, aber natürlich auch an den top Quoten. Vor allem Letztere sind ausschlaggebend dafür, dass die Spieler auch länger an den Buchmacher gebunden werden. Wie Betfair in Sachen Quoten abschneidet, wollen wir im folgenden Beitrag genauer unter die Lupe nehmen. Dabei werden wir genauer auf den Betfair Quotenschlüssel eingehen. Aber keine Sorge, falls dir der Begriff jetzt gänzlich neu ist, ist das kein Problem, denn wir haben ein kleines Rechenbeispiel mit echten Betfair Quoten vorbereitet.

Betfair Quotenschlüssel

Ehe wir auf den Quotenschlüssel von Betfair eingehen, sollte der Begriff an sich geklärt werden. Der Quotenschlüssel, auch Auszahlungsschlüssel genannt, sagt aus, wie viel Prozent der Einsätze wieder als Gewinne ausgeschüttet werden. Er wird in Prozent angegeben und wird maximal 100 % erreichen. Eine Wette mit einem Quotenschlüssel von 100 % ist aber eher als Aktion hier und da mal vorhanden, denn damit macht der Wettanbieter keinen Gewinn. Bei Betfair variiert der Quotenschlüssel von Wette zu Wette. In Regel steigt er aber bei beliebten Wetten am höchsten. Zum Beispiel kannst du auf ein Champions League Finale Quotenschlüssel von über 98 % vorfinden. 

Es sollte somit kaum verwunderlich sein, dass du mit einer Wette auf Fußball am besten dran bist, immerhin ist das der mit Abstand beliebteste Sport unter Wettfreunden. Aber natürlich macht es auch hier einen Unterschied, ob du auf die Bundesliga oder die 2. Liga in Kroatien tippst.

Rechenbeispiel Quotenschlüssel Betfair

Um den Begriff Quotenschlüssel zu verdeutlichen haben wir ein Rechenbeispiel mit echten Betfair Quoten vorbereitet. Dafür haben wir ein Heimspiel von RB Leipzig gegen Bayern München verwendet. Die Kleinbuchstaben in der Klammer dienen lediglich der Verständlichkeit der Formel im nächsten Abschnitt. Die Betfair Quoten dazu sahen folgendermaßen aus:

Betfair Quoten
  • Sieg RB Leipzig: 3,80 (a)
  • Unentschieden: 4,10 (b)
  • Sieg Bayern: 1,86 (c)

Um herauszufinden wie hoch der Betfair Quotenschlüssel in diesem Fall ausfällt, kommt folgende Formel ins Spiel: 

  • 1/(1/ a + 1/b + 1/c)
  • In unserem sieht das folgendermaßen aus: 1/(1/3,80 + 1/4,10 + 1/1,86) = 0,9572
  • Der Quotenschlüssel beträgt somit 95,72 %

Das bedeutet, dass Betfair mit dieser Wette 4,2 % Gewinn macht. Damit liegen sie im gehobenen Durchschnitt. Aber wir haben hier nur eine Quote unter die Lupe genommen und wie du schon weißt, ist der Quotenschlüssel immer unterschiedlich hoch. Daher haben wir noch ein anderes Beispiel aus demselben Spieltag vorbereitet. Es geht um ein Heimspiel des BVB gegen Bayer Leverkusen. Die Quoten bei Betfair sehen wie folgt aus:

Betfair Quotenschlüssel
  • Sieg BVB: 1,80 
  • Unentschieden: 4,10 
  • Sieg Leverkusen: 4,00

Wendet die Formel aus den ersten Beispiel an, erhält man diesmal einen Quotenschlüssel von 95,28 %. Wie du siehst ist ein kleiner Unterschied vorhanden, die Tendenz ist aber gut erkennbar.

Betfair erhöhte Quoten

Wenn der Quotenschlüssel für reguläre Wetten schon hoch ist, dann kann man über den der Quotenboosts nur staunen, denn dabei macht der Buchmacher natürlich Verlust. Regelmäßig bietet Betfair erhöhte Quoten für Sportevents an. Diese sind zwar nur für neue Spieler erhältlich, dennoch erwähnenswert. Dafür ist eine erstmal eine Registrierung bei Betfair notwendig. Dabei musst du immer einen Bonus Code angeben, der je nach Aktion unterschiedlich ist. Der Aufwand lohnt sich aber direkt, denn du bekommst unmittelbar danach Zugang zu den erhöhten Quoten. Erst kürzlich konnte man sich so zum Beispiel eine 10,00 statt einer 1,34 Quote auf einen Heimsieg des FC Bayern gegen Schalke 04 sichern.

Bei Betfair anmdelden... ...und 100 € in Gratiswetten abstauben!